WomensBest_DailyNews

Diese Übungen sehen vielleicht komisch aus, sind aber der neueste Anti-Aging-Trend!

 

Du willst straffe, jugendliche und pralle Haut ganz ohne Botox, Filler oder teure Anti-Falten-Cremes? Dann versuch’s doch einfach mit Gesichtsgymnastik!
Tägliches Grimasse schneiden verbessert die Durchblutung und den Lymphfluss der Haut. Hals, Kinn, Mund, Wangen und die Augenpartie können so sichtbar gestrafft werden. Angenehme Nebeneffekte: Eine positivere Ausstrahlung, rosige Haut und entspannte Gesichtszüge.
Wer also Falten vorbeugen oder vorhandene Linien auf natürliche Art mildern will, braucht nur ein paar Minuten täglich Zeit. Egal ob im Büro, Zuhause oder im Auto, die Übungen können ganze einfach nebenbei durchgeführt werden. Wichtig ist nur, dass man sie regelmäßig macht, damit auch wirklich sichtbare Ergebnisse eintreten.

 

Fisch-Gesicht

WomensBest_DailyNews

Gut für: Mindert Nasolabialfalten, hebt Augen und Wangenpartie

 

1.   Platziere beide Handflächen auf deine Wangen.

2.   Ziehe nun die Haut mit den Handflächen zurück.

3.   Forme deine Lippen zu einem „O“ und versuche deinen Mund so weit wie möglich nach vorne zu schieben.

4.   Halte diese Position für etwa 30 Sekunden. Wiederhole die Übung ein weiteres Mal.

 

Stirn-Lift

WomensBest_DailyNews

Gut für: Strafft die Stirn, glättet horizontale Linien und Zornesfalten

 

1.   Platziere beide Hände an den äußeren Seiten deiner Stirn und ziehe die Haut zurück (als würdest du die Falten straffen).

2.   Halte den Zug und bewege nun deine Augenbrauen abwechselnd nach oben und unten.

 

Die Giraffe

WomensBest_DailyNews

Gut für: Doppelkinn, hängende Haut oder Falten am Hals

 

1.   Halte den Kopf gerade und platziere deine Finger über deinem Schlüsselbein. Ziehe dabei die Haut etwas nach unten, so dass ein Zug entstehe.

2.   Lehne deinen Kopf nun zurück und halte die Position.

3.   Schiebe nun dein Kinn nach vor und zurück.

 

Zeig deine Zunge!

WomensBest_DailyNews

Gut für: geschwollene Augen, aufgedunsenes Gesicht

 

1.   Platziere deine Handflächen auf deinen Schläfen und ziehe die Haut straff.

2.   Nun öffne deinen Mund und strecke deine Zunge so weit wie möglich heraus. Halte diese Position für 60 Sekunden.

 

Mundspülung

Gut für: pralle Wangen, Stärkung der Wangenmuskulatur gestärkt und Nasolabialfalten werden gemindert

 

1.   Blase deine Wangen auf und schiebe die Luft hin und her.

2.   Danach werden die Wangen noch einmal aufgeblasen und mit den flachen Fingern beklopft. Dabei muss man die Luft langsam entweichen lassen.