WomensBest_DailyNews

Makellose Haut, Schmollmund und schneeweiße Zähne - Oh Gott, Marilyn Monroe hatte es einfach drauf! Photoshop und Instagram-Filter? Kein Bedarf! Marilyn hatte ihre eigenen Tricks!
Wir verraten dir die bestgehüteten Geheimnisse des größten Sex-Symbols der Geschichte.

 

Volle Lippen

Marilyn’s Make-Up Artists arbeiteten mit 5 verschiedene Lippenstiftfarben um ihre Lippen voller erscheinen zu lassen. Als Finish trugen sie Lipgloss auf um den 3-D-Effekt zu verstärken. Dunkle Farben wurden an die äußeren Rand gepinselt, helle in die Mitte, so dass eine gewisse Schattierung entsteht.

 

Vaseline als Primer und Highlighter

Du dachtest Contouring und Highlighting sind die neuesten Trends? Falsch gedacht! Auch Marilyn hat bereits mit Highlighter gearbeitet, nur hat sie dazu kein Puder benutzt, sondern Vaseline! Diese trug sie auf ihre Wangenknochen, unter die Augenbrauen und auf den Amorbogen auf, anschließend wurden die Konturen mit einer Blush betont. Vaseline war generell eines ihrer Lieblings-Produkte, sie verwendete es auch als Primer ihrer Foundation. Dadurch sah ihre Haut immer leuchtend und frisch aus.

 

Pflegeprodukte in Schichten auftragen

Marilyn cremte wie verrückt, Tag und Nacht. Sie war berühmt für ihre jugendliche, strahlende Haut. Deshalb trug sie jeden Tag mehrere Schichten ihrer Pflegeprodukte auf wie Vaseline, Nivea, Erno Laszlo Active Phelityl Cream (nach wie vor am Markt) und Hormon Creme.


WomensBest_DailyNews

 

Falsche Wimpern halbieren

Den Schlafzimmerblick bekam Marilyn indem sie ihre falschen Wimpern halbierte und am äußeren Rand platzierte.

 

Parfum in die Haarbürste

Marilyn liebte diesen Trick! Immer wenn sie sich bewegte, konnte jeder einen Hauch ihres Parfum wahrnehmen ( Chanel No. 5).

 

Backpulver für weiße Zähne

In den 60ern und 70ern hatte niemand die Möglichkeiten von professionellen Bleaching-Methoden, deshalb verwendete Marilyn einfach Backpulver. Einmal die Woche putze sie ihre Zähne damit. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen!

 

Augenbrauen

Marilyn hatte eine ganz eigene Brauen-Form. Sie war eine der Ersten mit hoch pointierten Augenbrauen, welche ihr einen offenen, „weiten“ Blick verliehen, ihre Stirn verkleinerten und ihr herzförmiges Gesicht betonten.

 

Lidschatten

Monroe bezeichnete den Look als „Greta Garbo Augen“. Sie Film-Diva sorgte nämlich für einen besonders dramatischen Look, indem sie das bewegliche Lid mit weißem Lidschatten betonte. Dadurch bekam das Auge mehr Tiefe.

 

Milch & Ei Frühstücks-Shake

Bevor sie ihre morgendliche Dusche nahm, wärmte Marilyn einen Becher Milch und mixte zwei rohe Eier dazu. Dann verquirlte sie alles mit einer Gabel und trank das Gemisch während sie sich anzog. Außerdem gab sie eine Multi-Vitamin-Tablette in ihren Shake. Das war ihr tägliches Frühstück. Sie ernährte sich zudem von viel Fleisch und rohen Karotten. Hört sich sehr nach Low-Carb und Paleo-Diät an.

 

Source: Instagram