WomensBest_DailyNews

Die Zeiten in denen Britney von allen Seiten für ihre Speckröllchen verhöhnt wurde, sind endgültig vorbei! Bei den Billboards Awards 2016 begeisterte die Sängerin alle mit ihrem super-heißen Body. Wir verraten dir, wie sie das in so kurzer Zeit geschafft hat.

 

Bei den Billboard Awards in Las Vegas lieferte die Sängerin nicht nur eine Mega-Performance, sondern präsentierte auch auf dem roten Teppich stolz ihren Traumbody in einem superknappen und supersexy Outfit. Die 34-jährige ist aktuell so fit wie schon lange nicht mehr. Bei ihrer Performance für die Billboard Music Awards beeindruckte die Sängerin mit ihrer gestählten Traumfigur, für die sie in den letzten Monaten eisern trainiert hat.
Gemeinsam mit Personal Trainer Tony Martinez (trainiert auch Janet Jackson) schwitzte sie fast täglich im Fitness-Studio. Ihr Trainingspensum beinhaltet 14 Workouts in der Woche - eine Mischung aus Laufband und intensiven Krafttraining. Pro Stunde werden 650 Kalorien verbrannt. Bei den Übungen liegt der Fokus auf dem Bauch, bis zu 1000 Sit-ups macht Britney pro Tag.

 

Die Pop-Prinzessin ist bekannt für ihre Liebe zu Fast Food und ungesunden fettigen Lebensmitteln wie Burger, Chips und Pizza - das alles wurde jedoch in den letzten Monaten komplett gestrichen. Stattdessen setzt sie auf „Clean Eating“, Rohkost in Form von frischem Gemüse, und eine eiweißreiche Low-Carb Ernährung. Nach dem Training gibt es ein Eiweiß-Omelette oder Hühnchen.
Statt Cola oder Energy Drinks trinkt sie nur Wasser und als Snacks gibt es frische Früchte.

 

Dementsprechend ausgehungert schien Britney dann nach ihrem Auftritt zu sein, wie sie zumindest via Instagram mitteilte: "After tonight... All I really want is a cheeseburger #BBMAs.“

 

WomensBest_DailyNews
source: instagram/britneyspears

 

Wir finden die Verwandlung großartig, weiter so Britney!

 

source: Helga Esteb / Shutterstock.com