Das Produkt wurde erfolgreich zu deinem Warenkorb hinzugefügt. Bitte füge noch ein weiteres 2 für 1 Produkt hinzu, um von unserer Aktion zu profitieren.
Deine Bestellung besteht aus 1+1 Artikeln. Diese können nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden.
Setinformationen Paketinformationen

Inkludiert:

:
:
[item.quantity * item.price] [item.quantity * item.discounted_price] Points
0 Best Points für diese Bestellung
Normalpreis
[moneyformat(cartData.regularprice)]
Du sparst jetzt
-[moneyformat(cartData.yousafe)]
Gesamtsumme
[moneyformat(cartData.subtotal)]
[cartData.currentDiscount]
-[Math.floor(moneyformat(cartData.discountValue))] -[moneyformat(Math.floor(cartData.subtotal*(cartData.discountPerc)))]
Express Versand
(kostenlos)
Gesamtsumme ( items)
 
Inkl. MwSt.
Express Versand
(kostenlos)
Gesamtsumme ()
 
Inkl. MwSt.
Vergiss nicht, die Größe deines kostenlosen Sport-BHs zu wählen
Das Produkt wurde erfolgreich zu deinem Warenkorb hinzugefügt. Bitte füge noch ein weiteres 2 für 1 Produkt hinzu, um von unserer Aktion zu profitieren.
Deine Bestellung besteht aus 1+1 Artikeln. Diese können nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden.
Kleidung einkaufen Nutrition einkaufen
Empfehlungen Meine Wunschliste

Empfehlungen für dich

WOMEN’S BEST GmbH
Eduard Bodem Gasse 3
6020 Innsbruck, Austria
gdpr@womensbest.com

 

1. Sicherheit und Schutz Deiner personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Webseite

Die Women’s Best GmbH (nachfolgend nur „Women’s Best“ oder „wir“) nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und wendet hierzu äußerste Sorgfalt und modernste Sicherheitsstandards an, um dies zu gewährleisten.

Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Dir bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen.

 

2. Begriffsbestimmungen

Um eine transparente und leicht verständliche Erklärung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu gewährleisten, informieren wir Dich über die einzelnen gesetzlichen Begriffsbestimmungen, die auch in dieser Datenschutzerklärung verwendet werden:

a. Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

b. Verarbeitung

„Verarbeitung“ ist jeder, mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren, ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

c. Einschränkung der Verarbeitung

„Einschränkung der Verarbeitung“ ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

d. Profiling

„Profiling“ ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

 e. Pseudonymisierung

„Pseudonymisierung“ ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden können.

f. Dateisystem

„Dateisystem“ ist jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich sind, unabhängig davon, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder geografischen Gesichtspunkten geordnet geführt wird.

g. Verantwortlicher

„Verantwortlicher“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

h. Auftragsverarbeiter

„Auftragsverarbeiter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i. Empfänger

„Empfänger“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

j. Dritter

„Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k. Einwilligung

Eine „Einwilligung“ der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist. 

 

3Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur rechtmäßig, wenn für die Verarbeitung eine Rechtsgrundlage besteht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung können gemäß Artikel 6 Absatz 1
a – f DSGVO insbesondere sein:

a. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;

b. die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;

c. die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;

d. die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;

e. die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

f. die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

 

4. Aufruf und Besuch unserer Website – Server-Log-Dateien; Hosting via Shopify

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Du Dich nicht registrierst, etwas kaufst oder uns anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Dein Browser an unseren Server übermittelt. Zum Zweck der technischen Bereitstellung der Website, ist es erforderlich, dass wir bestimmte, durch Deinen Browser automatisch übermittelte Informationen verarbeiten, damit unsere Website in Deinem Browser angezeigt werden kann und Du die Website nutzen kannst. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf unserer Website automatisch erfasst und automatisch in so genannten Server-Log-Dateien gespeichert. Dies sind:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die Speicherung der vorgenannten Zugriffsdaten ist zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website und zur Sicherstellung der Systemsicherheit aus technischen Gründen erforderlich. Dies gilt auch für die Speicherung Deiner IP-Adresse, die notwendigerweise erfolgt und unter weiteren Voraussetzungen zumindest theoretisch eine Zuordnung zu Deiner Person ermöglichen kann. Über die vorstehend genannten Zwecke hinaus verwenden wir Server-Log-Dateien ausschließlich zur bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unseres Internetangebotes rein statistisch und ohne Rückschluss auf Deine Person. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, auch eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

Die im Rahmen der Nutzung unserer Website erhobenen Zugriffsdaten werden nur für den Zeitraum aufbewahrt, für den diese Daten zur Erreichung der vorstehenden Zwecke benötigt werden.

Soweit Du unsere Website besuchst, um sich über unser Produkt- und Leistungsangebot zu informieren oder dieses zu nutzen, ist Grundlage für die vorübergehende Speicherung und Verarbeitung der Zugriffsdaten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO (Rechtsgrundlage), der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Darüber hinaus dient vorliegend Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der technischen Zugriffsdaten. Unser berechtigtes Interesse besteht hierbei darin, Dir eine technisch funktionierende und benutzerfreundlich gestaltete Website zur Verfügung stellen zu können sowie die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten.

(2) Unser Shop wird von Shopify Inc gehostet. Shopify liefert uns eine E-Commerce-Plattform, die es uns erlaubt, Dir unsere Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen. Deine Daten werden über die Datenspeicherung, Datenbank und generell der Shopify-App verwaltet. Shopify speichert Deine Daten auf einem sicheren Server hinter einer Firewall. Wenn Du per Kreditkarte zahlst, speichert Shopify Deine Kreditkartendaten. Diese werden via Payment Card Industry Data Security Standard (PCI-DSS) verschlüsselt. Die Daten Deines Kaufes werden nur solange gespeichert, wie es für die Dauer des Kaufes notwendig ist. Sobald dieser abgeschlossen ist, werden Deine Kaufdaten gelöscht. Alle direkten Zahlungsportale unterliegen dem Standard von PCI-DSS und wird von PCI Security Standards Council verwaltet – eine gemeinsame Initiative von Visa, MasterCard, American Express und Discover. PCI-DSS Voraussetzungen helfen bei dem sicheren Zahlungsverkehr mit Kreditkarteninformationen in unserem Shop und bei den Dienstanbietern. Genauere Informationen können in den Nutzungsbedingungen (https://www.shopify.com/legal/terms) oder Datenschutzerklärungen (https://www.shopify.com/legal/privacy) von Shopify nachgelesen werden.

 

5. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme, Einrichtung eines Kundenkontos und Bezahlung im Online-Shop

(1) Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die von Dir mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Dein Name und Deine Telefonnummer) von uns gespeichert, um Deine Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO in Verbindung mit der von Dir erteilten Einwilligung.

(2) Wenn Du über unsere Seite Produkte einkaufst oder ein Kundenkonto zur Verwaltung Deiner bisherigen oder zukünftigen Bestellungen anlegst, erheben wir hierzu diejenigen Daten, die wir für die Vertragsabwicklung benötigen. Diese sind aus den jeweiligen Eingabefeldern zur Registrierung (Kundenkonto) oder dem Bestellformular ersichtlich. Bei einer Bestellung benötigen wir mindestens die mit einem * gekennzeichneten Pflichtangaben. Wir verwenden diese Daten gemäß Art. 6 Absatz 1 Satz 1 b DSGVO zur Vertragsabwicklung und zur Bearbeitung Deiner Anfragen. 

(3) Wir bieten für die Nutzung des Webshops neben der Kreditkartenzahlung noch weitere Zahlungsmethoden an und bedienen uns dabei unterschiedlicher Zahlungsdienstleiter, mit denen wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag geschlossen haben. Je nachdem für welche Zahlungsart Du Dich entscheidest, werden unterschiedliche Daten an den jeweiligen Zahlungsdienstleister übermittelt. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist – je nach Zahlungsanbieter – Art. 6 Absatz 1 Satz 1 a, b, oder f DSGVO (siehe unten).

Nachfolgend listen wir Dir unsere Zahlungsdienstleister auf:

 

PayPal

Wenn Du Deinen Einkauf bei uns mit PayPal bezahlst, werden Deine personenbezogenen Daten an PayPal übermittelt. Sofern Du noch kein PayPal-Konto eröffnet hast, wirst Du im Verlauf der Zahlungsabwicklung von PayPal hierzu aufgefordert. Mit der Nutzung bzw. Eröffnung eines PayPal Kontos müssen unter anderem Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an PayPal übermittelt werden. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 a DSGVO und Artikel 6 Absatz. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

Betreiber des Zahlungsdienstes PayPal ist die:

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxembourg
E-Mail: impressum@paypal.com

Mit der Zahlungsoption PayPal willigst Du in die Übermittlung der personenbezogenen Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, an PayPal ein. Welche weiteren Daten von PayPal erhoben werden, ergibt sich aus der jeweiligen Datenschutzerklärung von PayPal. Diese findet sich unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

 

Klarna

Im Fall einer Zahlung mit Klarna, werden Deine personenbezogenen Daten an die Klarna Bank AB, die die Betreiberin des Zahlungsdienstleisters Klarna ist, übermittelt. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Klarna AB ist wie folgt zu erreichen:

Klarna Bank AB (publ)
Sveavägen 46
111 34 Stockholm
Schweden
Telefon: 0046 8-120 120 00
Fax: 0046 8-120 120 99
Kontakt: info@klarna.de

Klarna erhebt bei Abwicklung der Zahlung von Bestellungen aus unserem Online-Shop die folgenden Daten:

  • Name, Geburtsdatum, Titel, Rechnungs- und Lieferadresse, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer
  • Angaben über bestellte Produkte
  • Angaben über Einkommen, Kreditverpflichtungen und Zahlungsanmerkungen
  • Standortbezogene Informationen
  • IP-Adresse

Zudem führt Klarna eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durch. Dabei werden die von Dir für den Einkauf angegebenen Daten mit den vorhandenen Daten einer Wirtschaftsauskunftei verglichen. Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Deiner ausdrücklich erteilen Einwilligung, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Deine erteilte Einwilligung kannst Du jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

Ausführliche Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der Klarna Bank AB (publ) findest Du unter https://www.klarna.com/de/datenschutz/

 

Afterpay

Die Nutzung einer unserer Afterpay-Zahlungsmethoden wird Dir durch die

Arvato Payment Solutions GmbH
Gütersloher Str. 123
33415 Verl
Kontakt: APS@arvato.com

(im Folgenden: Afterpay) angeboten. Als datenschutzrechtlich Verantwortliche im Sinne der EU-Verordnung 2016/679 (die „DSGVO") ist sie für die Speicherung und Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten, die sie von Dir im Rahmen ihrer Dienste erhebt, sowie die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben, verantwortlich.

Wenn Du eine Bestellung auf der Internetseite tätigst und eine unserer AfterPay-Zahlungsmethoden nutzen willst oder uns im Rahmen der Zahlungsabwicklung kontaktierst, erhebt Afterpay die folgenden Daten über Dich (entweder direkt von Dir oder über uns):

  • Informationen zu Waren/Diensten, wie Angaben zu den von Dir bestellten Artikeln (z.B. Bestellwert, Produktgruppe, Warenwert, ggf. Anfragekanal und Lieferart)
  • Finanzielle Informationen, wie Dein Einkommen, mögliche Kreditverpflichtungen, Anmerkungen zu negativem Zahlungsverhalten
  • Historische Informationen, wie Verlaufsinformationen zu Deiner Bestellung, Zahlungsabwicklung und früherer Kreditwürdigkeit
  • Informationen über die Interaktion zwischen Dir und Afterpay, wie die Art Deiner Nutzung der Dienste, einschließlich Angaben zu offenen und bisherigen Verbindlichkeiten und Deine (Rück-)Zahlungshistorie bei Afterpay, persönliche Präferenzen, Deine Interaktion mit dem Kundendienst von Afterpay
  • Informationen über die Interaktion zwischen Dir und uns, wie Deine Kommunikation mit uns z. B. dazu, ob die Waren zugestellt wurden
  • IP-Adresse
  • Geräteinformationen ("User Agent")

Zudem führt Afterpay ggf. eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durch. Dabei werden die von Dir für den Einkauf angegebenen Daten mit den vorhandenen Daten einer Wirtschaftsauskunftei verglichen. Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Deiner ausdrücklich erteilen Einwilligung, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Deine erteilte Einwilligung kannst Du jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

Ausführliche Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Afterpay findest Du hier:  https://documents.myafterpay.com/privacy-statement/de_de/muster

 

Clearpay

Wenn Du die Zahlungsabwicklung durch unseren Zahlungsdienstleister

Clearpay Finance Limited
22 Long Acre
London, UK
WC2E 9LY

(im Folgenden: Clearpay) nutzt, werden durch Clearpay folgende personenbezogene Daten verarbeitet:

  • Kontaktinformationen, wie z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail und andere ähnliche Informationen.
  • Zahlungsinformationen, wie z. B. Kreditkartennummern, die Du mit Deinem Clearpay-Konto verknüpfst oder an Clearpay weiterleitest.
  • Sonstige persönliche Informationen, wie Geburtsdatum, Führerscheinnummer oder andere Identifikationsinformationen oder -dokumente.

Zudem führt Clearpay ggf. eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durch. Dabei werden die von Dir für den Einkauf angegebenen Daten mit den vorhandenen Daten einer Wirtschaftsauskunftei verglichen. Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Deiner ausdrücklich erteilen Einwilligung, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Deine erteilte Einwilligung kannst Du jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

Ausführliche Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Clearpay findest Du hier: https://www.clearpay.co.uk/en-GB/privacy-policy

 

Stripe

Auf unserer Website bieten wir die Bezahlung via Stripe und die damit verbundenen Bezahlmethoden an. Anbieter dieser Zahlungsdienste ist

Stripe Payments Europe Ltd
The One Building
Lower Grand Canal St
Dublin 2
Irland
Kontakt: support@stripe.com

(im Folgenden: Stripe).

Wenn Du die Bezahlung via Stripe auswählst, werden die von Dir eingegebenen Zahlungsdaten an Stripe übermittelt. Die Übermittlung Deiner Daten an Stripe erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Du hast die Möglichkeit, Deine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus. Alle für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten werden ausschließlich für die Durchführung der Zahlungen verwendet und über das Verfahren “SSL” übermittelt.

Zudem führt Stripe ggf. eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durch. Dabei werden die von Dir für den Einkauf angegebenen Daten mit den vorhandenen Daten einer Wirtschaftsauskunftei verglichen. Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund Deiner ausdrücklich erteilen Einwilligung, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Deine erteilte Einwilligung kannst Du jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

Ausführliche Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Stripe findest Du hier: https://stripe.com/en-gb-at/privacy

(5) Wir geben Deine Kontaktdaten zudem an das beauftragte Versandunternehmen weiter, sofern dies zur Abwicklung der Bestellung (hier: Auslieferung der Ware) erforderlich ist.

(6) Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Deine Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Deine Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 c DSGVO.

 

6. Newsletter

(1) Mit Deiner Einwilligung kannst Du unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Dich über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 a DSGVO.

(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Dir nach Deiner Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Dich um Bestätigung bitten, dass Du den Versand des Newsletters wünschst. Wenn Du Deine Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigst, werden Deine Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Deine eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Deine Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Deiner persönlichen Daten aufklären zu können.

(3) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Deine E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Dich persönlich ansprechen zu können. Nach Deiner Bestätigung speichern wir Deine E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

(4) Deine Einwilligung in die Übersendung des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf kannst Du durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

(5) Wir nutzen den externen Dienstleister Emarsys als Auftragsverarbeiter für die Durchführung der Versendung des Newsletters. Mit dem Dienstleister wurde eine separate Auftragsdatenverarbeitung geschlossen, um den Schutz Deiner personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Weitere Informationen zu Emarsys werden auf der Internetseite https://emarsys.com/de/ bereitgestellt.

 

7. Verwendung von Cookies und zugehöriger Funktionen/Technologien

Wir können auf unserer Website teilweise so genannte Cookies einsetzen. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen und die Bereitstellung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung Deines Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Deines Besuchs bzw. Deiner Browser-Sitzung automatisch gelöscht (sog. transiente Cookies). Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät für eine vorgegebene Dauer bzw. bis Du diese löschst gespeichert (sog. persistente Cookies). Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Auf schriftliche Anfrage sind wir gerne bereit, weitere Auskünfte zu den verwendeten funktionalen Cookies zu geben. Bitte wende Dich dann an die o. g. Kontaktdaten.

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Die Vorgehensweise zur Deaktivierung von Cookies kannst Du regelmäßig über die „Hilfe“-Funktion Deines Internet-Browsers erhalten. Bei der Deaktivierung von Cookies können die Funktionalität und/oder die vollständige Verfügbarkeit dieser Website eingeschränkt sein. Für weitergehende cookiespezifische Einstellungs- und Deaktivierungsmöglichkeiten siehe bitte nachfolgend zudem die Einzelerläuterungen zu den im Rahmen des Besuchs unserer Website konkret verwendeten Cookies und zugehörigen Funktionen/Technologien.

Einige der Cookies, die wir auf unserer Website verwenden, stammen von Dritten, die uns helfen, die Wirkung unserer Websiteinhalte und Interessen unserer Besucher zu analysieren, die Leistung und Performance unserer Website zu messen oder bedarfsgerechte Werbung und anderen Content auf unsere oder andere Websites zu setzen. Im Rahmen unserer Website setzen wir sowohl First Party Cookies (nur von der Domäne aus sichtbar, die man gerade besucht) als auch Third Party Cookies (domainübergreifend sichtbar und regelmäßig von Dritten gesetzt) ein.

Die cookiebasierten Datenverarbeitungen erfolgen auf Basis Deiner erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO (Rechtsgrundlage) bzw. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (Rechtsgrundlage) zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Unsere berechtigten Interessen liegen hierbei insbesondere darin, Dir eine technisch optimierte sowie benutzerfreundlich und bedarfsgerecht gestaltete Website zur Verfügung stellen zu können sowie die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Einwilligungen, die Du uns erteilt hast, kannst Du jederzeit widerrufen, z. B. durch entsprechende Deaktivierung der in der nachfolgenden Übersicht im Einzelnen aufgeführten cookiebasierten Tools/Plugins. Durch entsprechende Einstellungen kannst Du zudem auch einer auf berechtigten Interessen gestützten Verarbeitung widersprechen.

Im Einzelnen werden im Rahmen unserer Website folgende cookiebasierte Tools/Plugins eingesetzt:

Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website den Webanalysedienst Google Analytics der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; „Google“).

Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher sowie für Marketing- und Werbezwecke. Dazu wird Google in unserem Auftrag als Betreiber dieser Website, die gewonnenen Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können u.a. folgende Informationen erhoben werden: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, Klickpfad, Informationen über den von Dir verwendeten Browser und das von Dir verwendete Device (Gerät), besuchte Seiten, Referrer-URL (Webseite, über die Du unsere Webseite aufgerufen hast), Standortdaten, Kaufaktivitäten. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Analytics verwendet Technologien wie Cookies, Webspeicher im Browser und Zählpixel, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Für die USA ist kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission vorhanden. Die Datenübermittlung erfolgt u. a. auf Grundlage von Standardvertragsklauseln als geeignete Garantien für den Schutz der personenbezogenen Daten, einsehbar unter: https://policies.google.com/privacy/frameworks und https://business.safety.google/adsprocessorterms/. Sowohl Google als auch staatliche US-Behörden haben Zugriff auf Deine Daten. Deine Daten können von Google mit anderen Daten, wie beispielsweise Deinem Suchverlauf, Deinen persönlichen Accounts, Deinen Nutzungsdaten anderer Geräte und allen anderen Daten, die Google zu Dir vorliegen hat, verknüpft werden.

Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die Nutzung von Cookies oder vergleichbarer Technologien erfolgt mit Deiner Einwilligung auf Grundlage des § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten erfolgt mit Deiner Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Du kannst die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest Du unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/ sowie unter https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=de.Unsere Webseite nutzt außerdem Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen sowie Berichte zu Impressionen im Google Display-Netzwerk. Du kannst Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren und die Anzeigen im Google Display Netzwerk anpassen, indem Du die Anzeigeneinstellungen unter diesem Link aufrufst: https://www.google.de/ads/preferences?ac_tld=de&continue=aHR0cHM6Ly9hZHNzZXR0aW5ncy5nb29nbGUuZGUvYW5vbnltb3Vz.

Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Google" ist eine Firmengruppe und besteht aus den Firmen Google Ireland Ltd. (Anbieter des Dienstes), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland sowie Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA sowie andere verbundene Unternehmen der Google LLC.

Durch diesen Dienst können sogenannte Webseite-Tags zentral über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst.

Für diese Datenerfassung dritter Anbieter hält Google jeweils eine entsprechende Datenschutzerklärung bereit: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/tag-manager/use-policy/

Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde für bestimmte Domains/Internetseiten oder Cookies eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Facebook Pixel für die Erstellung von Custom Audiences mit erweitertem Datenabgleich

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook im Modus des erweiterten Datenabgleichs eingesetzt, welches von der Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Quare, Dublin 2, Irland ("Facebook“) betrieben wird.
Auf Basis seiner ausdrücklichen Einwilligung wird, wenn ein Nutzer auf eine bei Facebook ausgespielte, von uns geschaltete Werbeanzeige klickt, der URL unserer verknüpften Seite durch Facebook Pixel ein Zusatz angefügt. Sodann wird dieser URL-Parameter nach Weiterleitung in den Browser des Nutzers per Cookie eingeschrieben, welches unsere verknüpfte Seite selbst setzt. Zusätzlich werden von diesem Cookie spezifische Kundendaten wie beispielsweise die Mailadresse, die wir auf unserer mit der Facebook-Anzeige verknüpften Webseite bei Vorgängen wie Kaufabschlüssen, Kontoanmeldungen oder Registrierungen sammeln, erfasst (erweiterter Datenabgleich). Das Cookie wird von Facebook Pixel sodann ausgelesen und ermöglicht eine Weiterleitung der Daten, inklusive der spezifischen Kundendaten, an Facebook.

Mit Hilfe des Facebook-Pixels mit erweitertem Datenabgleich ist es Facebook einerseits möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") genau zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel mit erweitertem Datenabgleich ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, welche wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels mit erweiterten Datenabgleich möchten wir ebenfalls sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. So können wir weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auswerten, indem wir nachvollziehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“). Gegenüber der Standard-Variante von Facebook Pixel hilft die Funktion des erweiterten Datenabgleichs uns, die Effektivität unserer Werbekampagnen besser zu messen, indem sie mehr zugeordnete Conversions erfasst.

Alle übermittelten Daten werden von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Die Daten können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen.

Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
Die durch Facebook erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Facebook übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Meta Platforms Inc. in den USA kommen. Wenn Du der Nutzung von Facebook Webseite Custom Audiences widersprechen möchtest, kannst Du dies unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads tun.

Außerdem nutzen wir Customer Match Listen im Rahmen unserer Facebook Werbeaktivitäten, u.a. für “Lookalike Audiences” und Remarketing. Für den Einsatz von Customer Match werden Listen mit verschlüsselten Nutzerdaten zu Facebook hochgeladen. Nach dem Upload überprüft das System welche Daten bereits bekannt sind und ordnet diese Nutzer in eine Liste ein. Nach der Erstellung der Customer Match Listen werden die verschlüsselten Kundendaten automatisch wieder gelöscht. Facebook kommt dadurch nicht zu neuen Adressen (Verschlüsselung).

Hotjar

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Hotjar der Hotjar Ltd. Hotjar Ltd. ist ein europäisches Unternehmen mit Sitz in Malta (Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe Tel.: +1 (855) 464-6788).

Mit diesem Tool lassen sich Bewegungen auf den Webseiten, auf denen Hotjar eingesetzt wird, nachvollziehen (sog. Heatmaps). So ist beispielsweise erkennbar, wie weit Nutzer scrollen und welche Schaltflächen die Nutzer wie oft anklicken. Weiterhin ist es mithilfe des Tools auch möglich, ein Feedback direkt von den Nutzern der Website einzuholen. Auf diese Weise erlangen wir wertvolle Informationen, um unsere Websites noch schneller und kundenfreundlicher zu gestalten. Wir achten beim Einsatz dieses Tools besonders auf den Schutz Deiner personenbezogenen Daten. So können wir nur nachvollziehen, welche Schaltflächen Du anklickst und wie weit Du scrollst. Bereiche der Website, in denen personenbezogene Daten von Dir oder Dritten angezeigt werden, werden von Hotjar automatisch ausgeblendet, und sind somit zu keinem Zeitpunkt nachvollziehbar.

Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endgerät, werden nur dann vollzogen, wenn Du uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu Deine ausdrückliche Einwilligung erteilt hast. Die Datenschutzerklärung von Hotjar findest Du unter https://www.hotjar.com/privacy/ . Du kannst der Verwendung von Hotjar widersprechen. Eine Anleitung liegt unter https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out/ vor.

Twitter

Wir setzen auf unserer Seite Komponenten des Anbieters Twitter ein. Twitter ist ein Service der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Dir verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von Twitter herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird Twitter darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade besucht wird.

Wir haben weder Einfluss auf die Daten, die Twitter hierdurch erhebt, noch über den Umfang dieser durch Twitter erhobenen Daten. Nach unserem Kenntnisstand wird von Twitter die URL der jeweiligen aufgerufenen Webseite sowie IP-Adresse des Nutzers erhoben, jedoch nicht für andere Zwecke, als die Darstellung der Twitter- Komponente, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/de/privacy.

Deine Datenschutzeinstellungen kannst Du in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Ve

Wir nutzen die Dienste der Ve Interactive DACH GmbH (Französische Straße 47, 10117 Berlin; im Folgenden "Ve"). Bei der Bereitstellung seiner Dienste sammelt Ve personenbezogene Daten von Endnutzern, die unsere Webseiten besuchen. Ve verwendet hierbei Cookies und andere vergleichbare Technologien. Nähre Informationen über die von Ve verwendeten Technologien sind unter in Ve‘s Cookie-Richtlinie verfügbar. Eine Auflistung der Zwecke, für welche Ve personenbezogene Daten erhebt, sind in Ve‘s Datenschutzerklärung aufgelistet. Im Allgemeinen erfasst Ve über den Einsatz von Cookies personenbezogene Daten von Endnutzern, insbesondere Kontaktdaten und Verhaltensdaten. Ve verwendet diese personenbezogenen Daten, um Rückschlüsse auf die jeweiligen persönlichen Präferenzen der Endnutzer zu ziehen und das Web-Erlebnis des Endnutzers zu personalisieren, zum Beispiel durch Anzeige personalisierter Angebote beim Besuch von Kundenwebseiten oder ähnliche Personalisierung der Kundenwebseite an den Endnutzer und Anzeige personalisierter Werbung beim Besuch von Kundenwebseiten oder Webseiten Dritter. Ve und wir sind bei der Erhebung von personenbezogenen Daten gemeinsame Verantwortliche nach Art. 26 DSGVO. Einzelheiten hierzu sind ebenfalls Ve’s Datenschutzerklärung zu entnehmen.

Endnutzer können die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten durch Ve mittels verschiedener Wege unterbinden. Die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zur Unterbindung der Datenverarbeitung sind in Ve‘s Datenschutzerklärung enthalten u.a. das Betätigen des Opt-out-Buttons unter https://www.ve.com/legal/privacy-policy?lang=en#opting-out oder die Nutzung des Opt-out-Mechanismus des IAB Europe unter https://www.youronlinechoices.com/opt-out-interface.

Pinterest

Wir nutzen auf unserer Seite den Dienst der Pinterest, Inc., 808 Brannan St, San Francisco, CA 94103, USA. Durch den eingebundenen "Pin it"-Button auf der Seite erhält Pinterest die Information, dass Du die entsprechende Seite unseres Internetangebots aufgerufen hast. Bist Du bei Pinterest eingeloggt, kann Pinterest diesen Besuch auf unserer Seite Deinem Pinterest-Konto zuordnen und die Daten somit verknüpfen. Die durch Anklicken des "Pin it"-Buttons übermittelten Daten werden von Pinterest gespeichert. Zu Zweck und Umfang der Datenerhebung, deren Verarbeitung und Nutzung sowie Deinen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre, kannst Du weitere Informationen in den Datenschutzhinweisen von Pinterest abrufen: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

Um zu verhindern, dass Pinterest den Besuch unserer Webseite Deinem Pinterest-Konto zuordnen kann, musst Du Dich vor dem Besuch unserer Seite von Deinem Pinterest-Account abmelden.

Zendesk

Auf unserer Website werden mit Technologien der Zendesk International Ltd., 55 Charlemont Place, Saint Kevin's, Dublin D02 F985, Irland („Zendesk“) pseudonymisierte Daten zum Zweck der Webanalyse und zum Betreiben des Ticketsystems, das der Beantwortung von Support-Anfragen dient, gesammelt und gespeichert. Aus diesen pseudonymisierten Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Sofern die so erhobenen Informationen einen Personenbezug aufweisen, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an effektiver Kundenbetreuung und der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungszwecken.

Die mit den Zendesk-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Um die Speicherung von Zendesk-Cookies zu vermeiden, kannst Du Deinen Internetbrowser so einstellen, dass zukünftig keine Cookies mehr auf Deinem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden können. Die Datenerhebung und –speicherung zum Zwecke der Erstellung eines pseudonymisierten Nutzungsprofils kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft deaktivieren, indem Du uns Deinen Widerspruch formlos per E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse schickst.

Wir haben mit Zendesk einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, mit dem wir Zendesk verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Personenbezogene Daten können gegebenenfalls an Server der Zendesk Inc. in den USA übermittelt werden. Für derartige Datenübermittlungen befolgt Zendesk verbindliche interne Datenschutzvorschriften (Binding Corporate Rules – BCR), die von der irischen Datenschutzbehörde als geeignete Garantien für die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards anerkannt wurden.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Zendesk erhältst Du unter https://www.zendesk.de/company/customers-partners/privacy-policy/.  

Sonstige Cookies

Hier ist eine Liste der sonstigen Cookies, die wir verwenden. Wir haben sie hier aufgelistet, damit Du entscheiden kannst, ob du Cookies verwenden möchtest, oder nicht.

session_id, eigenständiger Token, sitzungsabhängig, erlaubt Shopify Informationen über Deine Sitzung zu speichern (Referrer, Zielseite, etc.).

shopify_visit, keine Datenspeicherung, für 30 Minuten ab dem letzten Besuch anhaltend, wird vom internen Statistik Tracker unseres Webseite-Anbieters verwendet um die Besucheranzahl zu verfolgen.

shopify_uniq, keine Datenspeicherung, läuft um Mitternacht (relativ für den Besucher) des nächsten Tages ab, zählt die Anzahl der Shop-Besuche der individuellen Kunden.

cart, eigenständiger Token, anhaltend für 3 Wochen, speichert Informationen über den Inhalt deines Einkaufwagens.

secure_session_id, eigenständiger Token, sitzungsabhängig

storefront_digest, eigenständiger Token, unbegrenzte Dauer, wenn der Shop ein Passwort hat, wird er verwendet um zu bestimmen ob der aktuelle Kunde Zugang hat.

Wir speichern diese Informationen für die Dauer von 12 Monaten.

Diese Datenverarbeitung basiert auf Grundlage des Art. 6 Absatz 1.f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, nämlich der Optimierung unseres Angebotes.

 

8. Bewertung via Trustpilot

Sofern Du uns hierzu während oder nach Deiner Bestellung Deine ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt hast, übermitteln wir Deine E-Mailadresse an die Bewertungsplattform Trustpilot der Trustpilot A/S, Pilestræde 58, 1112 Kopenhagen K, Dänemark (www.trustpilot.com), damit diese Dir eine Bewertungserinnerung per E-Mail zusendet.

Du kannst Deine Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an uns oder gegenüber der Bewertungsplattform Trustpilot widerrufen.

 

9. Deine Datenschutzrechte gegenüber Women’s Best

(1) Widerrufbarkeit der Einwilligung, Artikel 7 DSGVO
Gemäß Artikel 7 Absatz 3 DSGVO hast Du das Recht, eine uns gegenüber erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Deinen Widerruf kannst Du formlos an die am Anfang dieser Datenschutzerklärung benannte Anschrift bzw. E-Mail richten. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Artikel 7 Absatz 3 Satz 2 DSGVO). 

(2) Recht auf Auskunft, Artikel 15 DSGVO
Gemäß Artikel 15 Absatz 1 DSGVO hast Du das Recht auf Auskunft darüber, ob wir Deine personenbezogenen Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, hast Du Anspruch auf weitere Informationen (Artikel 15 Absatz 2 DSGVO). 

(3) Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 16, 17 und 18 DSGVO
Du hast nach Artikel 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten und die Vervollständigung unvollständiger Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
Ein Recht auf Löschung personenbezogener Daten steht Dir nach Maßgabe des Artikels 17 DSGVO insbesondere dann zu, wenn die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten nicht oder nicht mehr zulässig ist.

(4) Recht auf Widerspruch, Artikel 21 DSGVO
Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir werden Deine Daten dann nicht mehr verarbeiteten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen.
Das Widerspruchsrecht kannst Du jederzeit ausüben, indem Du Dich über die im Impressum genannten Kontaktmöglichkeiten an uns wendest. 

(5) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Artikel 77 DSGVO
Du hast zudem, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Deines Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist. Die Datenschutzbehörde der Republik Österreich stellt unter https://www.dsb.gv.at/download-links/dokumente.html Formulare zur Wahrnehmung Deiner gesetzlichen Rechte sowie zur Beschwerde zur Verfügung. Für unsere deutschen Kunden gilt: Eure zuständige Aufsichtsbehörde ist die Eures Wohnortes. Eine Liste aller Aufsichtsbehörden findet ihr unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/anschriften_node.html.

 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Deiner personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Einschränkung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wende Dich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.

 

 

Stand der Datenschutz- und Sicherheitserklärung: 27.10.2022

 

Women's Best seen on ProSieben
Women's Best seen on Forbes
Women's Best seen on Women's Health
Women's Best seen on Sat.1
Women's Best seen on Grazia
Women's Best seen on Cosmopolitan
Women's Best seen on sixx
Artikel wurde zum Warenkorb hinzugefügt
Ansehen