Fitness

Straffe Beine: Die besten 7 Übungen, die deine Oberschenkel trainieren!

Women's Best Fitness Team

Sie gilt als eine der hartnäckigsten Problemzonen einer Frau. Kein Wunder, denn im Alltag wird die Innenseite unserer Oberschenkel leider kaum trainiert. Mit den richtigen Übungen für Oberschenkel jedoch, werden deine Beine innerhalb kürzester Zeit absolut Hotpants-tauglich.

In der Fachsprache „Adduktoren“ genannt gehören die inneren Oberschenkel zu den heikelsten Körperpartien einer Frau. Kein Wunder, denn aufgrund genetischer Veranlagung ist hier das Gewebe besonders weich. Ohne gezieltes Beintraining kommt es besonders bei Frauen oft zur verstärkten Fetteinlagerung in den Oberschenkeln (speziell an den inneren und äußeren). Deshalb haben wir dir die effektivsten Übungen zusammengestellt, die deine Oberschenkel straffen. Gestärkt werden speziell die langen Beinmuskeln, sodass die Beinmuskeln schön definiert werden. 

Wenn du den Muskelaufbau während deines Beintrainings unterstützen willst, solltest du außerdem darauf achten, ausreichend Proteine zu dir zu nehmen. Diese können nämlich, anders als Kohlenhydrate und Fette, nicht vom Körper gespeichert werden. Darum ist es hilfreich, nach deinen Oberschenkel Übungen regelmäßig Proteinshakes zu trinken, zum Beispiel unseren Fit Pro Whey Protein Shake. Oder probier‘ doch mal das Women’s Best Muskelaufbau Paket aus – darin findest du Produkte, die ideal aufeinander abgestimmt sind, damit du beim Oberschenkel Trainieren schnelle Erfolge siehst!

HIER SIND UNSERE TOP 7 ÜBUNGEN, WELCHE DIE OBERSCHENKEL INNENSEITE TRAINIEREN:

1) Seilspringen für straffe Beine

  1. Stelle dich in eine aufrechte Position. Halte das Ende des Sprungseils in jeder Hand und positioniere es hinter dir.
  2. Schwinge das Sprungseil nach vorne, indem du deine Arme austreckst.
  3. Befindet sich das Sprungseil vor dir, springe darüber
  4. Springe für 30-40 Sekunden, gönne dir danach eine zwanzig sekündige Atempause. Wiederhole diese Übung 3-4 Mal.

2) Abduktoren Maschine: Oberschenkel Innenseite trainieren

  1. Nehme auf der Maschine Platz und stelle dein Gewicht auf dein persönliches Fitnesslevel ein. Rutsche mit deinem Gesäß zurück an die lehne und lehne deinen Oberkörper an das Rückenpolster. Achte darauf, dass dein Rücken gerade und dein Blick nach vorne gerichtet ist.
  2. Lehne nun die Oberschenkel-Innenseite an die Polster an und stelle die Füße auf der Fußstütze ab. Drücke deine Beine kontrolliert zusammen und komme dann zurück in die Startposition.
  3. Wiederhole diese Übung 12 Mal und für 3-4 Ruden

3) Abduktoren Maschine: Oberschenkel Außenseite trainieren

  1. Nehme auf der Maschine Platz und stelle dein Gewicht auf dein persönliches Fitnesslevel ein. Rutsche mit deinem Gesäß zurück an die lehne und lehne deinen Oberkörper an das Rückenpolster. Achte darauf, dass dein Rücken gerade und dein Blick nach vorne gerichtet ist.
  2. Lehne nun die Oberschenkel- Außenseite an die Polster an und stelle die Füße auf der Fußstütze ab. Drücke deine Beine kontrolliert auseinander und komme dann zurück in die Startposition.
  3. Wiederhole diese Übung 12 Mal und für 3-4 Ruden

4) Oberschenkel straffen mit dem Beinbeuger

  1. Auf dem Beinbeuger sitzend, rutsche mit deinem Gesäß ganz nach hinten an die Lehne. Verschiebe die Sitzlehne so, dass sich die Mitte des Kniegelenks auf einer Linie mit der Drehachse des Gerätes befindet
  2. Ziehe mit Hilfe deiner Knöchel die Polsterung des Gerätes Richtung deiner Po-Muskeln. Während diesem Teil der Übung ausatmen.
  3. Bringe die Maschine in die Ausgangsposition zurück. Dabei Einatmen.
  4. Wiederhole diese Übung 12 Mal für 3-4 Runden.

5) Übungen für Oberschenkel mit dem Beinstrecker

  1. Stelle deine Sitzposition ein und achte auf die Kniegelenkstellung
  2. Strecke nun deine Beine soweit du kannst (bei diesem Vorgang ausatmen)
  3. Bringe das Polster in die Ausgangspostion zurück
  4. Wiederhole diese Übung 12 Mal für 3-4 Runden

6) Ausfallschritt: Beintraining mit Wirkung

  1. Stelle dich aufrecht hin und nehme jeweils eine Hantel in beide Hände.
  2. Nehme eine Ausfallschrittposition ein. Beide Knie sollten einen Winkel von 90-Grad bilden. 
  3. Das vordere Knie sollte nicht über die Zehen hinausragen und das hinter Knie sollte nicht den Boden berühren
  4. Während des Ausfallschritts mit dem Gewicht bleiben die Füße in der gleichen Position während du beliebig viele Wiederholungen machst.
  5. Mache diese Übung 12 Mal und wiederhole das Ganze 3-4 Mal

7) Step-Ups mit Langhantel: Rücken und Oberschenkel trainieren

  1. Stelle dich hüftbreit vor eine Bank und platziere die Langhantel auf deinen Schultern
  2. Halte deinen Rücken gerade und spanne deine Bauchmuskeln an
  3. Ein Bein steigt auf die Trainingsbank und mit der Kraft des Beines wird der ganze Körper hochgezogen und anschließend das hochsteigende Knie möglichst weit und kraftvoll nach oben führen.
  4. Achte auf eine kontrollierte Bewegung und konzentriere dich auf eine flüssige Bewegungsabläufe.

Ähnliche Beiträge

Fitness

Spagat lernen in zwei Wochen – die Women’s Best Spagat Challenge

Fitness

Frauen Sixpack: 7 Fehler, die du beim Bauchmuskeltraining vermeiden solltest!

Fitness

Cellulite loswerden: Tricks für Oberschenkel, Beine und Po!

Be part of it!

Registriere dich und werde ein Teil von Women's Best! Erhalte die neuesten Nachrichten, Sonderangebote und interessante Informationen über uns.

Women's Best seen on Women's Health
Women's Best seen on Cosmopolitan
Women's Best seen on Sat.1
Women's Best seen on Daily Mail
Women's Best seen on ProSieben
Women's Best seen on Grazia
Women's Best seen on sixx