Gesundheit

Gesunde Tees und ihre Wirkung

Women's Best Health Team

Du hast mit unreiner Haut, Cellulite oder Verdauungsbeschwerden zu kämpfen? Dann heißt es Abwarten und Tee trinken! Denn gegen jedes Problem ist ein Kraut gewachsen. Natürliche, gesunde Tees sind eine wahre Wunderwaffe der Natur und lindern die unterschiedlichsten Gesundheitsbeschwerden. 

Doch welcher Tee hilft beim Abnehmen? Welchen Tee bei Erkältung und welchen Tee gegen Übelkeit wählen? Entdecke die unterschiedlichen Tee Wirkungen und finde deinen passenden Gesundheitstee. 

#1 Welcher Tee hilft beim Abnehmen?

Grüner Tee ist ein regelrechter Stoffwechselbooster! Die fettverbrennende Tee Wirkung von Sencha & Co wurde bereits in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen. Insbesondere die besondere Kombination von Koffein und Catechinen ist besonders effektiv und wirkt sich auf die Fettverdauung und Fettresorption im Magen und Darm aus. Gleichzeitig wurde mehrfach nachgewiesen, dass diese Inhaltsstoffe den Stoffwechsel anregen, den Grundumsatz bzw. Energieumsatz erhöhen und bestimmte Enzyme hemmen. Dies führte zu einer Gewichtsabnahme. Außerdem mindert grüner Tee durch seinen hohen Bitterstoffgehalt den Appetit auf süße Lebensmittel und enthält wertvolle Mineralstoffe (Calzium, Eisen, Fluor, Kalium, Mangan und Magnesium), Vitamin C und sekundäre Pflanzenstoffe.

#2 Welcher Tee hilft bei Verdauungsbeschwerden und Blähungen?

Macht die Verdauung schlapp, schafft Pfefferminztee schnelle Hilfe. Das in den Blättern enthaltene ätherische Öl, das überwiegend aus Menthol besteht, hat eine beruhigende, krampflösende und blähungstreibende Wirkung, weshalb man Pfefferminztee vor allem bei nervösen Beschwerden im Magen-Darm-Bereich trinken sollte. Auch Fencheltee wirkt entblähend und verdauungsfördernd.

#3 Welcher Tee entgiftet?

Die Wurzel des Löwenzahns hat eine blut- und nierenreinigende Wirkung auf den Körper und verbessert gleichzeitig die Leber- und Gallenfunktion. Durch die entgiftende und ausleitende Tee Wirkung eignet sich Löwenzahntee besonders bei Fastenkuren. Täglich ein bis zwei Tassen trinken und man erreicht eine Aktivierung des Stoffwechsels sowie der körpereigenen Entgiftungsorgane, wodurch Umweltgifte schneller  ausgeschieden werden können.

#4 Welcher Tee lindert Wasseransammlungen?

Brennnesseltee ist ein hervorragender Gesundheitstee. Neigt man zu Ödemen oder Wasseransammlungen in Gesicht, Bauch, Beinen oder Füßen hilft die Brennnessel. Der gesunde Tee wirkt harntreibend, entwässernd und entzündungshemmend. Die Brennnessel ist außerdem sehr eisenhaltig und liefert bis zu viermal so viel Eisen wie ein Rindersteak.

#5 Welchen Tee trinken bei Schlafstörungen?

Kamillentee und Baldrian wirken beruhigend und helfen bei Nervosität und Schlafstörungen. Ätherische Öle des Baldrians helfen bei innerer Unruhe, nervösem Herzklopfen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und allen nervlich bedingten Spannungszuständen. Kamille wirkt ebenso sehr beruhigend und hilft bei Angst, Unruhe, Einschlafproblemen und Nervosität. Für den Aufguss des Gesundheitstees werden meist Blüten, Kraut und Samen der Kamille verwendet.

#6 Welcher Tee hilft bei Depressionen?

Das Johanniskraut wirkt stimmungsaufhellend und wird als Präparat bei Depressionen und Burnout eingesetzt. Als Tee verschafft es Abhilfe bei gedrückter Stimmung, Nervosität und Schlafstörungen.

#7 Welcher Tee lindert PMS und Menstruationsbeschwerden?

Bei Unterleibsschmerzen, starker Periode und Entzündungen der Eierstöcke hilft Frauenmantel-Tee. Er hat eine hormonregulierende, entkrampfende, blutstillende Eigenschaft und kann so Krämpfe bzw. eine zu starke Regelblutung positiv beeinflussen.

#8 Welcher Tee sorgt für reine Haut & Anti-Aging?

Die Zistrose hat nicht nur antivirale, sondern auch antientzündliche, antibakterielle und antioxidative Wirkungen und besitzt das Immunsystem stärkende Eigenschaften. Ihr Gehalt an Polyphenolen übertrifft sogar grünen Tee. Somit ist Zistrosen-Tee die absolute Nummer Eins im Kampf gegen Pickel. 

Grüner Tee ist jedoch auch nach wie vor ein großartiger Anti-Aging-Helfer, enthält viele Antioxidantien, die den Körper im Kampf gegen freie Radikale unterstützen. Optimal um Pickel, Akne oder frühzeitige Hautalterung zu vermeiden. 

Brennnesseltee klärt das Hautbild, wirkt entschlackend und befreit von schädlichen Stoffen im Körper. Trinkt man ihn regelmäßig, kann es zu Beginn zur Vermehrung der Pickel kommen. Dies ist eine Reinigung des Körpers, der überschüssigen Talg und Fett ausscheidet. Im Laufe der Verwendung werden die Pickel schnell weniger und die Haut wird deutlich reiner.

#9 Welcher Tee stoppt den Heißhunger?

Heißhunger? Hier hilft Chai- oder Vanilletee! Der süße Duft hat eine appetitzügelnde Wirkung, die beim Abnehmen hilft. Chai Tee enthält meist Zimt, welcher sich positiv auf Heißhunger auswirkt und den Blutzuckerspiegel stabilisiert – kann auch mit Mandelmilch und Stevia verfeinert werden.

#10 Welcher Tee lindert Sodbrennen?

Kamillentee beruhigt den Magen und reguliert die Magensäureproduktion. Kamille wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Entzündungen, die durch die Magensäure hervorgerufen werden, können rascher abheilen. 

Dazu wird auch Malventee aufgrund der beinhaltenden Schleimstoffe häufig bei Sodbrennen und gereizter Speiseröhre getrunken. Zudem kann die Tätigkeit des Darmes angeregt und eine gereizte Magenschleimhaut beruhigt werden. Ringelblumenblütentee kann aufgrund der säurehemmenden Wirkung bei Sodbrennen ebenfalls schnell Linderung verschaffen. Fenchel Tee wirkt zusätzlich krampflösend und hilft gegen Blähungen.

#11 Welcher Tee hilft gegen Erkältung und Infekten?

Ingwer ist reich an ätherischen Ölen und Scharfstoffen, sogenannten Gingerolen und Shogaolen. Aufgrund seiner Inhaltsstoffe wird Ingwer häufig zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungskrankheiten sowie zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt. Die im Ingwer enthaltenen Scharfstoffe regen die Durchblutung an und heizen den Körper von innen auf. Dadurch haben es Krankheitserreger schwerer, sich in den Schleimhäuten festzusetzen. Außerdem profitiert der Körper bei einer Erkältung zudem von der antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkung des Ingwers.

Du möchtest rundum fit werden? Neben gesunden Tees kannst du deinen Körper zusätzlich mit unseren leckeren Superfoods stärken. Sie stecken voller wertvoller Inhaltsstoffe und versorgen dich mit einer Extraportion Mineralstoffen und Vitaminen.


Ähnliche Beiträge

Gesundheit

12 Tipps gegen Heißhunger

Gesundheit

Diese Lebensmittel sind mögliche Ursachen für einen Blähbauch

Gesundheit

Die größten Dickmacher – Diese Lebensmittel eignen sich nicht zum Abnehmen!

Be part of it!

Registriere dich und werde ein Teil von Women's Best! Erhalte die neuesten Nachrichten, Sonderangebote und interessante Informationen über uns.

Women's Best seen on Women's Health
Women's Best seen on Cosmopolitan
Women's Best seen on Sat.1
Women's Best seen on Daily Mail
Women's Best seen on ProSieben
Women's Best seen on Grazia
Women's Best seen on sixx